Saison-Abschluss-Mixed-Turnier

Handicap zum Saisonabschluss

Dass es beim Saisonabschlussturnier noch einmal anspruchsvoll auf den Außenplätzen zugeht, bevor man sich in die
Hallensaison verabschiedet, hat mittlerweile schon Tradition. Die veranstaltende Mannschaft der Herren 30 hatte sich
auch in diesem Jahr ein besonderes Handicap ausgedacht, um es den 17 Teilnehmerinnen und Teilnehmern nicht
ganz so leicht zu machen. So musste auf einem der Plätze zwar ebenso wie auf den anderen ein Mixed ausgetragen
werden, allerdings durfte jede Paarung hier nur einen Schläger verwenden. Besonders hinterhältig und fordernd:
es musste zudem im Kleinfeld abwechselnd geschlagen werden! Dies erforderte ständige Absprachen mit dem Partner
und eine flexible und dauerhafte körperliche und geistige Bewegung…Der gemeinsame Spaß stand dabei sicherlich
hier im Vordergrund!
In vier abwechslungsreichen Runden ermittelten die Teilnehmer des Turniers schließlich ihre stärksten und
konstantesten Akteure: bei den Damen war Stefanie Hahn vor Susi Herrmann und Sandra Rödel erfolgreich,
während sich bei den Herren Igor Novikov vor Johannes Schneider und Johannes Midjukov freuen konnte.
Die begehrten Schnupper-T-Shirts ergatterten Yvonne Sandner und Klaus Degenkolb, bevor die Veranstaltung
bei Schnitzel und verschiedenen Salaten einen gemütlichen und harmonischen Ausklang fand.